Allergen-Filter

Cranberry-Nuss Brötchen
Abbildung ähnlich

Cranberry-Nuss Brötchen

2,59 €

18,50 € / kg

inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten


0.14 kg

Sofort versandfähig, Lieferzeit 1-3 Tage



Weitere Produkte von Huttwiler

Art.Nr. 5741


0.0 von 5 Sternen

glutenfrei
ohne Weizenstärke
laktosefrei
ohne Ei
ohne Soja
ohne Senf
ohne Sesam
ohne Lupinen
ohne Guarkernmehl
ohne Buchweizen
ohne Vanille
ohne Knoblauch
ohne Sellerie
ohne Palmöl

Unser Allergenfilter dient als unverbindliche Einkaufshilfe. Bitte informieren Sie sich in der Detailansicht des jeweiligen Artikels über die Zutaten.

  Mehr Details

0.00 Bewertung(en)
Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung
Die Cranberry-Nuss-Brötchen von Huttwiler bereichern Ihr glutenfreies Frühstück. Die tolle Kombination aus glutenfreiem Hafer, Haselnuss und Cranberry ist eine wirklich tolle Geschmackskomposition aus herzhaft, kernig und ein wenig süss. Sie können das glutenfreie Huttwiler Cranberry-Nuss-Brötchen zu herzhaften oder süßen Belag kombinieren. 
 
Zubereitung:
Die glutenfreien Brötchen sollten für 12-13 Minuten bei 220 Grad Celcius aufgebacken werden.
 
Inhalt: 140g (2 x 70g) 
 
Zutaten: 
Stärken (Mais, Tapioka, Kartoffel), Wasser, modifizierte Tapiokastärke, Haselnüsse 7%, Cranberries gezuckert 7% (Cranberries, Zucker, Sonnenblumenöl), Hafermehl glutenfrei 6%, Sonnenblumenöl, Hefe, Psyllium, Haferflocken glutenfrei 2%, Melasse, Kochsalz, Glucosesirup, Verdickungsmittel: Hydroxypropylmethylcellulose, Reismehl, Säureregulator: Calciumacetat
 
Das Produkt kann Spuren von Sesam, Soja, Eier, Milchprotein und anderen Nüssen enthalten.
 
Nährwertangaben pro 100g: 
Brennwert 1252 kJ / 298 kcal
Fett 9,4 g
- davon gesättigte Fettsäuren 0,8 g
Kohlenhydrate 48 g
- davon Zucker 8,6 g
Ballaststoffe 4,8 g
Eiweiß 2,9 g
Salz  1,3 g
 
Verwendungshinweise: 
Trocken lagern und vor Wärme schützen. 
 
Ursprung/Herkunft:
Schweiz
 
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: 
JOWA AG
Erlenwiesenstrasse 9
8604 Volketswil
Schweiz
Back to Top