Foodcard Zöliakie Glutenunverträglichkeit

12,50 €

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfähig, Lieferzeit 1-2 Tage



Art.Nr. 5501


0.0 von 5 Sternen

glutenfrei
ohne Weizenstärke
laktosefrei
ohne Hefe
ohne Ei
ohne Soja
ohne Haselnüsse
Bio
vegan
ohne Erdnüsse
eiweißarm / PKU
vegetarisch
ohne Mandeln
cholesterinfrei /-arm
ohne Kuhmilch
ohne Milch
fruktosefrei /-arm
ohne Hafer
ohne Zucker
ohne Reis
ohne Mais
ohne Senf
ohne Sesam
ohne Lupinen
ohne Guarkernmehl
ohne Buchweizen
ohne Histermin
ohne Vanille
ohne Knoblauch
ohne Sellerie

  Mehr Details

0.00 Bewertung(en)

Zu diesem Artikel existieren noch keine Bewertungen

Bewertungen Bewertung schreiben

Produktbeschreibung

Beschreibung:
Foodcards Zöliakie / Glutenunverträglichkeit von Delicardo.

Inhalt: 10 Stück

Reden ist Silber - DELICARDO ist Gold

1. Für wen ist DELICARDO Foodcard besonders hilfreich?
Die DELICARDO Foodcard ist besonders hilfreich für Menschen, die gerne auswärts Essen gehen trotz Ernährungseinschränkungen aufgrund von Nahrungsmittel-Allergien, -Intoleranzen, -Unverträglichkeiten, gesundheitsbedingten Diäten oder befolgten Ernährungsphilosophien (wie zum Beispiel Vegetarier & Co).

Die DELICARDO Foodcard ist die Lösung, um nicht mehr „stundenlang“ peinliche und mühsame Bestellungen oder Erklärungen dem Kellner/in oder dem Koch zu diktieren, um dann doch die servierte Speise in die Küche zurückgehen zu lassen und alle Beteiligten zu nerven.

2. In welchen Situationen ist der Einsatz der DELICARDO Foodcard  sinnvoll?
• Beim auswärts Essen in Restaurants, Gaststätten und Kneipen.
• Auf Betriebsfeiern, Gala-Dinners und  Einladungen bei Freunden.
• Auf Reisen in Hotels, Pensionen.
• Im Kindergarten und Schulen mit Essensversorung.
• Auf Kindereinladungen (Gebrutstagsfeiern oder Übernachtungseinladungen).

3. Wie funktioniert die DELICARDO Foodcard?
Die DELICARDO Foodcard wird der Person gegeben, die für die Zubereitung des Essens verantwortlich ist: Bei einer Bestellung in Restaurant wird sie dem Kellner/in überreicht mit der Bitte, sie an den Koch weiterzugeben. Dazu könnte beispielsweise folgender Satz gesagt werden: "Ich hätte gerne ... . Und bitte geben Sie meine DELICARDO Foodcard an den Koch, ich habe eine Allergie".
Bei einer Einladung im Privathaus, wird die DELICARDO Foodcard an die Gastgeber gegeben.

Zusätzlich zu den gedruckten Informationen können besondere Wünsche des Gastes und / oder die Tischnummer auf der DELICARDO von beispielsweise dem Kellner/in notiert werden. Häufig wird die entsprechende Bestellung auf dem Bestellbon mit dem Hinweis auf die DELICARDO markiert. Der Bestellbon mit Foodcard geht dann weiter in die Küche.

4. Wieso ist DELICARDO Foodcard eine Hilfe für den Koch?
Der Koch erhält so auf einen Blick eine genaue Anleitung, welche Zutaten zur Zubereitung des bestellten Gerichtes nicht verwendet werden dürfen und was stattdessen auf den Teller kommen darf:  Z.B.  Reis oder Kartoffeln statt Nudeln.

Back to Top